Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Meditationen’ Category

Liebe Leserinnen und Leser

Seit dem letzten Oktober recherchierte, sammelte und komprimierte ich auf diesem Blog Informationen zum aktuellen Weltgeschehen. Die Informationen kamen aus Wirtschaft, Politik, Religiösen Kreisen und Spiritualität. Und nicht zu vergessen meine eigenen Inputs und Gedanken zu den jeweiligen Themen. So auch die neuen Werte – welche für eine neue Sicht- und Handlungsweise dienen, die aber den Mut benötigen um diese auch umzusetzen. Gesamthaft zähle ich bis heute über 17’000 Besucher und 348 Artikel voll mit brisanten und guten Informationen. Auch Artikel, welche einem die Tränen in die Augen treiben, weil sehr Herzbewegendes ans Tageslicht kam.

Ich ende nun hier meine Arbeit, weil ich nichts Neues beitragen kann und das meiste zum Thema 2012 bereits gesagt oder überliefert ist. Ich für mich entdecke nur noch Wiederholungen – und diese Zeit erspare ich mir für wichtigeres und für Neues, das ich hinzulernen kann. Vielleicht geht es Dir / Ihnen auch so.

Somit bleibt mir zum Schluss ein grosses Dankeschön an alle Leserinnen und Leser zu überliefern. Auch ein herzliches Dankeschön an die WeiterleiterInnen von Emails mit Inhalten. Machet’s guet und e gueti Ziit.

der Lichtläufer

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und Leser

Nicht nur in Europa und Amerika, nein überall wachen Menschen auf und erkennen die Lage der Menschheit und den Aufstieg in die höhere Dimension. Der Aufstieg ist den Menschen zugänglich, die an sich gearbeitet haben und im Herzen Liebe und Licht haben. Die anderen werden vermutlich einen Umweg in Kauf nehmen müssen.

Hier die Mitteilung an alle Menschen in Youtube:

der Lichtläufer

—————-

Meine Lieben,
man sollte sehr vorsichtig sein mit dem Gebrauch des Wortes: „Sensationell“, doch ich denke in diesem Fall scheint es durchaus angebracht zu sein.

Über den folgenden link könnt ihr euch ( leider nur in Englisch, dafür aber ganz gut verständlich) eine Videobotschaft der japanischen Prinzessin „KAORU NAKAMARU“ zu den Themen: Bewusstseinsveränderung, Transformation der Erde, sowie 3 tätige weltweite Dunkelheit in den 3 Tagen während des Aufstieges der Menschheit und Mutter Erde, in der Zeit, rund um den 21.12.2012 herum, anschauen. Live und in Farbe!

Na also, wenn das keine Sensation ist, was wohl dann???!!

Lieben Dank an alle von euch, die ihr mir seit etwa einer Stunde diesen Link zugeschickt habt!

P. Kummer

Japanische Prinzessin_übersetzt_Jan2012

Wake up - mankind

Wake up - mankind

Pythagoras Conference Jan2012

Pythagoras Conference Jan2012

Read Full Post »

Venus-Code by Werner Neuner

Venus-Code

Liebe Leserinnen und Leser

Wer mit dem Begriff Astrologie „Horoskope“ versteht, dem kann ich nachfühlen. Jeder hat für sich bereits seine Erfahrungen gesammelt und ein „NAJA“ von sich gegeben.

Interessant zu verstehen ist die Tatsache, dass Leute aus dem Mittelalter mit Astrologischen Fähigkeiten oft als „Scharlatane“ und „Hexen / Hexer“ abgestempelt wurden und je nach dem auf dem Scheiterhaufen gelandet sind. In diesem Falle hat die damalige Kirche und Religionsführer ganze Sache gemacht. Andersdenkende, die der Natur gelauscht haben und gelernt haben von der Natur die kosmischen Gesetzte zu verstehen, waren ein Dorn im Auge und dem System der Religiosität, welche die Unabhängigkeit der Menschen bewusst verfolgte und torpedierte.

Ein guter Wissenschaftler hat auch eine Ausbildung in Sachen Astrologie. So auch Leonardo da Vinci und gleichgesinnte wissensbegierige. Und das mit Recht – weil ein wichtiges kosmisches Gesetz sagt: „wie im Grossen so im Kleinen“. Also: wer die Astrologie verstand und das Gesetz von „Ursache und Wirkung“ kannte, konnte den Geheimnissen des Lebens, der Liebe und dem Licht sehr nahe kommen.

Während die einen Astrologen sich den bekannten Softwareprogrammen annehmen und in einem gewissen Sinne „veralteten“ und kommerziellen Weisheiten hingeben, gibt es solche, die entwickeln neue und besser treffende Erkenntnisse. Ja sogar Lebenshilfen. Die daraus sich ergebenden Ergebnisse sind erstaunlich. Es verhält sich fast so, wie wenn ein Indigo-Kind über die Innere Stimme und die mitgegebenen Fähigkeiten bereits mit jungen Jahren z.B. mit 3 – 6 Jahren, Weisheiten von sich geben wo es einem schlicht weg schwindelig wird. Nicht nur das, sondern es bewahrheitet sich auch mit fast übernatürlicher Genauigkeit oder Perfektion.

Eine solche neue Methode in der Astrologie mit neuen Qualitäten wurde von Werner Neuner entwickelt und online im Internet. Er gibt allen Interessierten einen kostenlosen Einblick in sein Werk, das von jedem mit der Eingabe von Name und Geburtsdatum ein Dokument erzeugt mit kurzen und interessanten Einblicken. Interessant ist, dass in der heiligen Geometrie die Logik der Physik und Spiritualität enthalten ist. Die Entdeckung von Marko Rodin (Youtube Kanal) und sein weitergegebenes Verständnis zeigt, dass auch dort die Trinität zu finden ist und ihren Platz hat. Diese Trinität findet sich auch wieder im 3-teiligen Venuscode durch 3 Zahlen und Buchstaben.

Als ich mein persönlicher Venuscode erzeugt habe und den Hinweistext, Erläuterungen und Affirmationen gelesen habe war ich sehr positiv überrascht. Passt sehr gut und, das finde ich auch gut, ich entdecke neues was mir bisher unbekannt war aber zu mir gehört und mir auch weiterhilft. Die Neugierde ist definitiv weckt. Wer den Venuscode genauer kennenlernen will, dem ist das Buch zu diesem Thema von Hr. Werner Neuner empfohlen.

der Lichtläufer

http://neunercode.com/Venuscode/Venuscode.html

http://www.neunercode.com/

Read Full Post »

Hier eingestellt durch die Weiterleitung von Rosina Kaiser und Peter Kummer – ein herzliches Dankeschön.
*Titel: DAS ‚ERSTE BEWUSSTSEIN’*

Sei herzlich willkommen im Jahr 2012!

*Es gab bisher selten ein Jahr, das mit derart starken Emotionen aufgeladen
worden war. 2012 steht sowohl für die größten Hoffnungen
(Bewusstseinswandel), als auch für die größten Befürchtungen (Apokalypse).*
*Blicken wir tiefer, so sehen wir, dass es um einen umfassenden
Entwicklungsprozess geht, sowohl um eine Bewusstseins-Evolution, als auch
um eine Bewusstseins-Revolution. Doch nur dann, wenn wir diesen Prozess
wirklich verstehen, nur dann kann sich die angelegte Entwicklung auch
tatsächlich vollziehen.*

*Im Moment wird der Film „Thrive“* sehr häufig weiterempfohlen (über
youtube kannst du ihn auch auf Deutsch finden). In diesem Film geht es in
der zweiten Hälfte um eine sehr bedenkliche Wahrheit. Da wird gezeigt, dass
die zentralen Bereiche der Welt, nämlich Energie (Ölindustrie), Ernährung
(Gentechnik), Gesundheit (Pharmaindustrie) und das Geld (Bankenwesen) sich
in der Hand derselben wenigen Menschen befinden. Diese lenken die Welt, die
Politiker, die Medien und somit jeden einzelnen von uns ganz nach ihrem
Belieben.
Wir ziehen aber nur allzu leicht die falschen Schlüsse aus diesen
Informationen (was die daraus resultierenden Verschwörungstheorien auch
häufig tun). Denn wir tendieren dazu, uns entweder ohnmächtig zu fühlen,
oder gegen einen „Feind“ ins Feld zu ziehen, den wir gar nicht verstehen.

*Die tatsächliche Gefahr besteht darin, im Außen gegen etwas anzukämpfen,
das in Wirklichkeit in uns selbst liegt!*

* Um es ganz klar auf den Punkt zu bringen: Ein hierarchisches System, über
das die gesamte Welt von nur einigen wenigen gelenkt werden kann,
funktioniert nur dann, wenn ein Großteil der Menschheit dieses System *in
sich selbst* trägt und dem *innerlich zustimmt*. Genau das spricht der Film
Thrive in der zweiten Hälfte auch an (was keinesfalls übersehen werden
sollte).

Der Käfig

Wir halten uns in einer Komfortzone auf. Diese Komfortzone ist eng
abgesteckt und begrenzt, wie ein unsichtbarer Käfig, der mit einer
elektrisch geladenen Barriere gesichert ist. Solange wir uns innerhalb
dieser Zone befinden, geht es uns (scheinbar) ganz gut. Wir haben, was wir
brauchen, solange wir tun, was von uns erwartet wird.
Das Problem tritt nur dann auf, wenn sich in uns selbst unser Lebens- oder
Seelenplan meldet. Denn der will zumeist etwas anders, etwas Erfüllendes,
etwas Erregendes, etwas Beglückendes. Und das liegt meist außerhalb dieser
Komfortzone.

Dieser Käfig wird definiert von unseren Moralvorstellungen, unserer Ethik,
unseren religiösen und esoterischen Glaubenssätzen und von unseren
begrenzenden Vorstellungen von Liebe und Sexualität. Sobald ein Mensch es
wagt, diese Glaubenssätze zu hinterfragen, oder sie gar missachtet, werden
die Wächter aktiv. Und diese Wächter sind wir selbst, jene, die im Umfeld
jenes Menschen leben, der es wagt, an die Grenze seines Käfigs zu gehen
oder diese gar überschreitet.
Wir selbst sind die Wächter, die Entwicklungen verhindern, sobald wir uns
über einen Menschen aufregen, der nicht gemäß unseren Moralvorstellungen
und Glaubensmustern lebt. Wir selbst werden als Wächter aktiv, wenn wir
diesen Menschen diffamieren und damit gesellschaftlichen Druck auf ihn
ausüben.
Und wir haben diesen Wächter auch in uns selbst, wenn wir befürchten, nicht
mehr geliebt zu werden oder unsere Existenzgrundlage zu verlieren, sobald
wir die Grenzen unseres Käfigs überschreiten.

Durch diese Wächter, in uns und um uns herum, funktioniert jenes
hierarchische System, über das einige wenige Menschen die gesamte Welt
regieren. Es macht wenig Sinn, gegen „Chemtrails“ ins Feld zu ziehen oder
sich den Zusammenbruch des Euros herbeizusehnen, wenn man hier nachhaltig
etwas verändern will. Eine Veränderung ist nur dann möglich, wenn wir uns
selbst als Wächter erkennen und begreifen, wo und wie wir als Wächter
agieren, sowie wo dieser Wächter in uns selbst wohnt.

Das „ZWEITE BEWUSSTSEIN“

Wir denken ununterbrochen an irgendetwas, ohne das überhaupt zu merken. Nur
wenn wir unserem Hamsterrad des Denkens zuschauen, wird es uns bewusst…
und reagiert irritiert.
Dieses ununterbrochene Denkwerk nennen manche Mysterienschulen das „zweite
Bewusstsein“.  Und dort, in diesem zweiten Bewusstsein, wohnt der Wächter
in uns.

Dieses zweite Bewusstsein wurde durch Religionen und Moralvorstellungen
über Jahrtausende hinweg global infiltriert. Als Moses seine Gesetze in
Stein meißelte, wurden diese erstmals massiv manifestiert. Durch die
ständige Wiederholung von Glaubensmustern bleiben diese im zweiten
Bewusstsein lebendig. Bestand die Methode der Wiederholung in früheren
Zeiten aus religiösen Ritualen, haben diese Aufgabe jetzt die (inhaltlich
gelenkten) Massenmedien übernommen.

Sobald jemand den durch diese Glaubensmuster definierten Bereich verlässt,
werden in uns die Wächter aktiv. Wir üben Druck auf diesen Menschen aus
(gesellschaftlichen Druck oder Liebesentzug), um ihn wieder „auf den
rechten Weg“ zurückzuführen. Haben unsere Maßnahmen nicht den gewünschten
Erfolg, wird der Druck verstärkt.

Die von den Zeitmustern von 2012 angeregte Bewusstseins-Revolution und eine
Bewusstseins-Evolution findet dann statt, wenn wir

– *erkennen, dass unser „zweites Bewusstsein“ infiltriert ist*
– *und wenn wir Wege zu unserem freien, unbeeinflussbaren „ersten
Bewusstsein“ finden.*

Das „ERSTE BEWUSSTSEIN

Das dauernd denkende, lärmende zweite Bewusstsein übertönt das erste
Bewusstsein vollkommen. Wenn wir aus dem ersten Bewusstsein heraus
wahrnehmen, sind wir absolut wertfrei und emotionsfrei. Wir nehmen uns dann
wahr als Teil des Ganzen, verbunden mit allem, was uns umgibt, eins mit der
Mitte allen Seins, eins mit den Evolutionskräften des Universums.
Und dort, in diesem ersten Bewusstsein, finden wir den inneren Kompass für
unser Leben, der angeschlossen ist an den großen Evolutionsplan, von dem
wir ein Teil sind und an dem wir seit jeher teilhaben. Dieser Kompass zeigt
uns den Weg, der uns dorthin führt, wo unser Seelenplan sich erfüllen kann
und erfüllen will.
Dieses erste Bewusstsein ist unbeeinflussbar, unlenkbar und frei. Seine
Kraft bezieht es aus der vollkommenen Verbundenheit mit dem Plan der
Evolution. Es ist vollkommen still, wie der Nullpunkt mitten im Auge des
uns umgebenden Orkans.

*Dieses erste Bewusstsein ist der persönliche Schlüssel für den immer
aktiver werdenden Evolutionsprozess.*

*Um in dieses erste Bewusstsein zu gelangen, gibt es eine ganz einfache
Übung:*
Beobachte, was dein zweites Bewusstsein gerade tut. Beobachte die Gedanken,
die dir jetzt gerade durch den Kopf gehen. Beobachte sie genau. Gib diesen
Gedanken deine Aufmerksamkeit, aber nicht deine Kraft. Schau diesen
Gedanken zu, ohne sie zu bejahen, ohne ihnen Recht zu geben (denn diese
Gedanken sind zum Großteil von hierarchischen und religiösen Systemen
infiltriert).
Beobachte deine Gedanken und distanziere dich davon.
Das zweite Bewusstsein wird müde, wenn man ihm zuschaut, ist irritiert…
…und hört dann plötzlich auf.
Diesen Moment nutze dann, gehe in diese scheinbare Leere des Nullpunktes.
Und wenn du dort nichts erwartest, wirst du alles bekommen.

Je öfter wir in dieses erste Bewusstsein eintauchen, umso stärker und
klarer werden wir den inneren Kompass spüren und verstehen. Wenn wir es
dann wagen, dorthin zu gehen, wohin dieser innere Kompass uns den Weg
zeigt, wird es zu jener Revolution und zu jener Evolution in unserem Leben
kommen, nach der unsere Seele sich so sehr sehnt.

In diesem Sinne wünsche ich dir ein gelingendes Jahr 2012!

In Verbundenheit
Werner Johannes Neuner

Von: Werner Neuner <werner.neuner@meinthema.at>

Wenn dich diese Informationen inspirieren, schicke sie bitte weiter!

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und Leser

Heute morgen früh erhielt ich diese Aufnahme direkt von Claire La Belle als Vorausschau auf das 2012 und kommende Jahre bis 2018. Die Vorausschau beinhaltet den Reinigungsprozess von Mutter Erde und den Aufstiegsweg der Seelen auf der Erde. Dabei muss jede Seele den Weg der „Reinigung“ gehen wie die Erde es auch tut. Der Aufstieg ist „der Weg der Reinigung“ – das gilt im Grossen wie im Kleinen genauso.

Die Wandlungsdauer ist abhängig davon, wie lange alle Seelen auf der Erde brauchen, um ihr selber angelegtes „dunkles Kleid“ abzuschütteln – so wie die Mutter Erde ihre „Flöhe und Parasiten“ durch Erdbeben und Stürme abschütteln wird. Die Seelen bestimmen die Zeit dieses Prozesses. Es kann länger dauern oder auch kürzer.

Diejenigen, die nicht loslassen wollen, bekommen wo anders eine Chance dieses „dunkle Kleid“ abzustossen. Nur sei bedenkt, dass diese Zeit um einiges länger dauern wird als auf der Mutter Erde. Je nach aufgeladenem Karma.

Sich selber das geschenkte Leben zu nehmen aufgrund eines unruhigen Umfeldes und der Ungewissheit, der Angst, etc. sei die schlechteste Lösung, es bedeutet die Ablehnung von Leben und dem Geschenk das jeder erhalten hat, und wird entsprechende Folgen,gemäss dem kosmischen Gesetz von Ursache und Wirkung, haben.

Aus der aktuellen Sicht wird sich dieser Prozess bis 2017 fortsetzen um dann im 2018 in ein ruhigeres und angenehmes Jahr zu ergeben. Die Menschheit wird viel „Ballast abwerfen“ bis zu diesem Zeitpunkt und zurückkehren zur Nähe von Mutter Natur. Das Korn wird wieder gestossen statt gemahlen.

(Audiodatei: siehe „Neujahrsoffenbarung“)

der Lichtläufer

—————–

Liebe Freunde,
ich habe jetzt ein neues You-Tube-Filmchen gedreht, wo ich über die wichtigsten Details und Kriterien von 2012 spreche. Dazu gehört auch die Neujahrsoffenbarung, die ich dann um 1 Uhr morgens erhielt (da hatte es nur noch wenig geknallt)
Ich lade Sie auch ganz herzlich zu einem der  neuen Seminare: „2012 – Wandlung“ ein. Ein paar Seminare sind schon fest.
Mit ganz lieben Grüßen
Eure Claire La Belle

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und Leser

Soeben ist der 18 Teil von 777ALAJE in Youtube erschienen. 777ALAJE ist von der GFdL und inkarniert auf der Erde. Hier der Link. Viel Spass.

der Lichtläufer

Read Full Post »

Liebe Leserinnen und Leser

Für mich ist 777ALAJE jemand, der in seinen Videobotschaften am meisten Liebe und Spiritualität vermittelt mit echtem Wissen. Seit dem 24. Dezember 2011 ist sein Video Nr. 17 erschienen. Er erklärt nebst der zentralen Botschaft der Liebe auch vieles über Atlantis und Lichtvortexe, die noch existieren. Auch ein Beitrag über Delphine und Wale ist enthalten.

Bermuda Triangle and Atlantis

Bermuda Triangle and Atlantis

Laufzeit: 45 min.

http://www.youtube.com/user/777ALAJE

der Lichtläufer

Read Full Post »

Older Posts »